Kesser Kobold, fast vergessen
Rassebeauftragte des PSK
Gästebuch
Artikel aus den Kieler Nachrichten
in memoriam Xelina vom Pfefferhäuschen - 4.7.1998 - 13.1.2014
...über mich
Jessica G. James
My Fair Lady Maskottchen, WT 3.6.2004
Candy Girl
Fancy Girl, WT 20.2.2011
Viel geschmähtes "Amerika"
Carlos
Charlotte
Clarissa (Clara)
Duke
Dave
Django
Lakritznase Emil = Pix
Neues von den Lakritznasen, die nun in eigenen Familien leben...
D-Wurf
E-Wurf vom 26.1.2010
=> Neues vom E-Team...
F-Wurf vom 20.2.2011
Graf Gizmo
G-Wurf vom 17.7.2012
Mami passt auf...
Babybilder (B-Wurf)
wie der Name entstand...
Kontakt
Lakritznase C-Wurf vom 6.6.2007
Rhodesian Ridgeback-Hündin Aisha, WT 21.6.07
in memoriam Leon
In memoriam Umbani Beira
in memoriam ...
Bullterrierjahre Teil I
Bullterrierjahre Teil II
Bullterrierjahre Teil III
Die Wahrheit über Kampfhunde...
Jahressiegerauslese PSK 2008
Gedanken zu Ausstellungen...
Sommervergnügen
Lakritznasetreffen 2012
Impressum Disclaimer
Counter
Datenschutzerklärung
GEA - Gemeinschaft zum Erhalt des AP
Lakritznasetreffen 2017
 

E-Wurf vom 26.1.2010

Unsere My Fair Lady Maskottchen hat am 26. Januar 2010
sechs gesunden, lackschwarzen "Äffchenkindern"
(vier Jungen, zwei Mädchen) das Leben geschenkt.
Vater ist der mit Sorgfalt und Bedacht ausgewählte
Tiny Tim van Tani Kazari
(Z. u. B. Mieke Cooijmans, NL)



Tiny Tim van Tani Kazari

 

(Bes. Mieke Cooijmans, Lieshout/NL)



"Timmy"

(er ist ein Sohn des TOP-Rüden
Multi-Champion Tamarin Tamino Rheingold
(Bes. Mieke Cooijmans, Lieshout/NL))
 

 

 


 
Hier die ersten Fotos:

so sah es noch am 25. Januar aus (prächtig-trächtig ):






aber dann:
(zu sehen sind nur fünf, eines hat sich versteckt)



hier sind alle sechs:


und hier sind die neuen "Lakritznasen" drei Tage alt:



so, und nun kommen wir mal zu Wort. Wir, der E-Wurf, oder noch besser, das E-Team.
Natürlich haben wir auch Namen - wir heißen

Ernie, Emil, Erec, Earl, Emma und Evita


übrigens: die weißen Punkte sind keine Farbfehler. Die tragen wir nur, damit Herrchen und Frauchen uns unterscheiden können. Frauchen hat irgendetwas von "Window-Colours" gesagt... Weiß der Teufel, was das ist.

und selbstverständlich sieht man auch schon in unserem Alter, warum unsere Zuchtstätte "Lakritznase" heißt:


nach einer Woche sehen wir so aus: ganz schön propper, sagt Frauchen



schaut mal genau hin: Mami hat den Schalk im Nacken...
komisch, "Schalk" heißt doch gar keiner von uns...



Das E-Team entwickelt sich weiterhin super. Allerdings lassen  die Kleinen ihren Züchtern im Moment nicht viel Zeit für die Bearbeitung der Homepage; außerdem sind sie natürlich genauso schwer zu fotografieren wie alle schwarzen Tiere, auch wenn mir mal ein Profi-Fotograf gesagt hat, das wäre nicht so...

Für zwei neue Bilder hat es aber gelangt:

Der Kampf mit dem Alien...



vielleicht ist es besser, nicht zu kämpfen, sondern gemeinsam einen trinken zu gehen?





so sehen die Kleinen im Alter von 6 Wochen aus - stellvertretend ließen sich
Emil und Erec fotografieren:

Emil:




Erec:




Das E-Team am 21. März 2010, also mit knapp 8 Wochen - zunächst die vier Jungen:

Earl




Emil




Erec




Ernie




...und die beiden Mädchen

Emma




Evita


---

Nachdem das E-Team erfolgreich mit dem Alien gerungen hat, versucht es sich hier an Aisha - mit gutem Erfolg, wie man sieht:

zunächst hat sich die tapfere Aisha noch gewehrt, aber...


gegen zwei hatte sie keine Chance mehr.


---

Porträts der E-Mädels:

Emma


Evita

Fotos von Aisha mit den Welpen und den Porträts von Emma und Evita:
M. Helm, Dortmund

 
Kesser Kobold - fast vergessen
Diese Seite ist einer Hunderasse gewidmet, die gerade hier im Mutterland ihres Entstehens ziemlich in Vergessenheit geraten ist...
 
"
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=